13 März 2018

Skorpionsfliege

Die Skorpionsfliege gehört zur Familie der Schnabelfliegen. An ihrem rüsselartig verlängerten Kopf sitzen die beißenden Mundwerkzeuge, mit denen sie sich vor allem von toten und verletzten Insekten, manchmal auch von Nektar und Früchten ernährt. Ihren Namen hat die Skorpionsfliege, da das deutlich verdickte Genitalsegment am Hinterleib, welches meist nach oben gekrümmt getragen wird, an den Stachel eines Skorpions erinnert. Die gemeine Skorpionsfliege wurde als Insekt des Jahres 2018 gekürt. Gefunden habe ich dieses seltsame Wesen auf einer „Eh-Da-Fläche“ an der nördlichen Gemarkungsgrenze zwischen Dammheim und Bornheim.