13 April 2018

Wildbiene an Salweide

Bei dieser Wildbiene handelt es sich vermutlich um eine Frühlings-Seidenbiene, die ca. 13 bis 15 mm lang wird. Pollen und Nektar sammelt sie ausschließlich von den verschiedensten Weidenarten. Ihr Lebensraum sind Sand- und Kiesgruben, Flussauen, Dünen und Hochwasserdämme. Die waagerecht ausgerichtete Bruthöhle wird gerne in lockerem Sandboden angelegt. Dort überwintert die Biene auch, als bereits fertig entwickeltes Insekt. Ich fand diese Biene an einer Salweide am Wegesrand zwischen Floßbach-Großgraben und Freizeitcenter Bornheim.